Wieder mal ein Tag vorüber,
Kalt und sinnentleert
Ich habe wieder nicht gelebt,
Den falschen Freunden zugehört
Ich spüre nichts von Wärme,
Die in Menschenherzen wohnt
Das einzig Warme, das mir bleibt,
Ist nur ein Traum,
Nur die Erinnerung
Du gehst an mir vorbei,
Ich schau in deine Augen
Deine Worte sind so leer
Es tut so weh zu hören,
Daß Du rein nichts begreifst
Ist hier denn niemand, Der versteht,
Was wirklich vor sich geht

Und das Leben geht weiter
Auch ohne mich
Wirst Du je wieder Leidenschaft erleben
Ohne mich

Und die Welt dreht sich weiter
Auch ohne mich
Ich will nie wieder Dunkelheit ertragen
Ohne Dich

Wieder so ein Tag
An dem's am Morgen mir schon graut
An dem die Sonne schon um sechs versinkt
Und niemand mehr dem anderen vertraut
Was ich sehe macht mich traurig,
Macht mich stumm
Und die Betroffenheit des Herzens
Raubt den Atem,
Bringt die Seele um


Lyrics submitted by liquidmercurial

Eisplanet song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain