Triebhaftes Verlangen
im Bann der fremden Macht
zuckende Gestalten
sie sind gefangen in der Nacht

Gib mir Deine Qual
denn nie ist es genug
tu es noch ein mal
mit Deinem Selbstbetrug
Gib mir Deine Qual
denn nie ist es genug
tu es noch ein mal
mit Deinem Selbstbetrug

Sexzesse, Sexzess,
Sexzesse, Sexzess

Mechanisch gemachte
Maschinenerktion
morbide Erregung
verweste Spermamunition

Gib mir Deine Qual
denn nie ist es genug
tu es noch ein mal
mit Deinem Selbstbetrug
Gib mir Deine Qual
denn nie ist es genug
tu es noch ein mal
mit Deinem Selbstbetrug

Sexzesse, Sexzess,
Sexzesse, Sexzess...

Gib mir Deine Qual


Lyrics submitted by gothic_hobbit

Sexzess song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain