Du bist wirklich saudumm
Darum geht's dir gut
Hass ist deine Attitüde
Ständig kocht dein Blut
Alles muss man dir erklären
Weil du wirklich gar nichts weißt
Höchstwahrscheinlich nicht einmal
Was Attitüde heißt

Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe
Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit
Du hast nie gelernt dich zu artikulieren
Und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit

Oh oh oh, Arschloch

Warum hast du Angst vorm Streicheln
Was soll all der Terz
Unterm Lorbeerkranz mit Eicheln
Weiß ich schlägt dein Herz
Und Romantik ist für dich
Nicht bloß graue Theorie
Zwischen Störkraft und den Onkelz
Steht 'ne Kuschelrock LP

Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe
Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit
Du hast nie gelernt dich zu artikulieren
Und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit

Oh oh oh, Arschloch

Weil du Probleme hast, die keinen interessieren
Weil du Schiss vorm Schmusen hast, bist du ein Faschist
Du musst deinen Selbsthass nicht auf andere projizieren
Damit keiner merkt was für ein lieber Kerl du bist

Oh oh oh

Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe
Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit
Du hast nie gelernt dich arti zu kulieren
Und deine Freundin die hat niemals für dich Zeit

Oh oh oh Arschloch, Arschloch, Arschloch


Lyrics submitted by ThePopstar, edited by megaheld

Schrei nach Liebe Lyrics as written by Jan Vetter Dirk Felsenheimer

Lyrics © Universal Music Publishing Group, Warner Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Schrei Nach Liebe song meanings
Add Your Thoughts

10 Comments

sort form View by:
  • 0
    General Comment

    das ist ein lied für die ewigkeit!!!das kann man immer hören!es ist einfach nur genial!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    moserfugger-helenon July 23, 2002   Link
  • 0
    General Comment

    besser kann man kritik am rechtsradikalismus nicht ausüben. trifft den nagel auf den kopf. faschos sind frustrierte, einsame, arme schweine, denen es an zuneigung, akzeptanz und liebe fehlt.

    guzzoon June 18, 2004   Link
  • 0
    General Comment

    einfach geil! zumal der song zu einer zeit rausgekommen ist als in deutschland tatsächlich die asylantenheime gebrannt haben und die gesellschaft fast gar nicht reagiert hat - da finde ich es echt mutig sich auf die bühne zu stellen und nazis & faschos als arschlöcher zu bezeichnen (was sie selbstverständlich auch sind!).

    die ärzte sind für mich einer der wichtigsten gründe, stolz auf meine deutsche herkunft zu sein!

    welteron September 22, 2004   Link
  • 0
    General Comment

    das lied ist echt der hammer egal von welchem aspekt her betrachtet. Der text is klasse und der melodie erst recht. war das erste lied das unsere band gecovert hat. (zum guten oder shclechten hin ^^)

    BoneXon January 17, 2005   Link
  • 0
    General Comment

    Find ich genauso. Habt ihr aber mal das Video gesehen? Schien manchmal eher lustig, obwohl der Text doch ziemlich ernst ist...

    paphanon March 29, 2005   Link
  • 0
    General Comment

    A beautiful, beautiful song!!!!!

    Black_Stripe_Redon June 20, 2005   Link
  • 0
    General Comment

    ich kann euch da gar nicht zustimmen, ich finde das lied ist das schlechteste von den ärzten (die ich sonst sehr gerne mag). ich find den text nicht besonders gut, die these, dass faschos eigentlich total liebe kerle sind und nur eine schlechte kindheit hatten, gefällt mir überhaupt nicht, die melodie kann ich nicht mehr hören, und wenn ich weggehe und sehe, wie alle bei "schrei nach liebe" total abgehen und sich als wahnsinnig mutig, politisch engagiert und antifa-mäßig fühlen, könnte ich jedesmal kotzen.

    *Millencolin*on March 19, 2006   Link
  • 0
    General Comment

    Ich hab das Lied eigentlich immer so interpretiert, dass die Ärzte eigentlich meinen, Faschisten ließen ihren Selbsthass nur auf anderen Leuten aus, weil sie überhaupt keine Kontrolle über ihr eigenes Leben haben. Weil sie eben echte Loser sind, müssen sie Gewalt gegen die Schwächeren ausüben, um sich selbst in eine Machtstellung versetzen zu können. Neo-Nazismus hat mittlerweile also nichts mehr mit Ideologie zu tun, sondern nur mit einer Gruppe von Arschlöchern, die mit den eigenen Unsicherheiten nicht klar kommen. "Schrei nach Liebe" ist also ein großes "Fuck you!" an die Faschos.

    paphanon September 25, 2006   Link
  • 0
    General Comment

    @ Millencollin hey cool down jedem das seine oda?? ich zum beispiel mag ärzte eher weniger, obwohl sie coole lieder ham aba es is scho soo komerz was die machen.... das is zach xD außerdem sagt ja niemand (wenn man es video weglässt) dass es umbedingt faschos sein müssen sondern einfach allgemein menschen die iwie total aggressiv sin... gibt sicha auch genug punks mit springer die vom gewaltpotenzial her genauso sin wie die faschos...

    Joker_91on September 05, 2008   Link
  • 0
    General Comment

    zitat: "...die these, dass faschos eigentlich total liebe kerle sind und nur eine schlechte kindheit hatten, gefällt mir überhaupt nicht" Ist aber oft so. Hinterfragt man mal etwas bei solchen Leuten stellt sich schnell heraus, dass es fast nur "Umfeldprägung" ist. Also Bekante, Eltern, Mitschüler, die jemanden da reinziehen. Es geht da nicht um Politik, von denen hat keiner mehr als einen Punkt, den er in ein Parteiprogramm schreiben könnte. Auch egal, wenn man die Ursachen zu lösen beginnt (bessere Schulbildung und Erziehung, anderer Freundeskreis), bröckelt der rechte Nachwuchs so schnell weg, wie er sich in miesen Zeiten verbreitet. Zum Lied: Mag die Ärzte nicht so sehr aber das Lied ist gelungen

    megaheldon September 16, 2008   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

More Featured Meanings

Album art
Son Şansın - Şarkı Sözleri
Hayalperest
This song seemingly tackles the methods of deception those who manipulate others use to get victims to follow their demands, as well as diverting attention away from important issues. They'll also use it as a means to convince people to hate or kill others by pretending acts of terrorism were committed by the enemy when the acts themselves were done by the masters of control to promote discrimination and hate. It also reinforces the idea that these manipulative forces operate in various locations, infiltrating everyday life without detection, and propagate any and everywhere. In general, it highlights the danger of hidden agendas, manipulation, and distraction, serving as a critique of those who exploit chaos and confusion to control and gain power, depicting a cautionary tale against falling into their traps. It encourages us to question the narratives presented to us and remain vigilant against manipulation in various parts of society.
Album art
Dreamwalker
Silent Planet
I think much like another song “Anti-Matter” (that's also on the same album as this song), this one is also is inspired by a horrifying van crash the band experienced on Nov 3, 2022. This, much like the other track, sounds like it's an extension what they shared while huddled in the wreckage, as they helped frontman Garrett Russell stem the bleeding from his head wound while he was under the temporary effects of a concussion. The track speaks of where the mind goes at the most desperate & desolate of times, when it just about slips away to all but disconnect itself, and the aftermath.
Album art
Mountain Song
Jane's Addiction
Jane's Addiction vocalist Perry Farrell gives Adam Reader some heartfelt insight into Jane’s Addiction's hard rock manifesto "Mountain Song", which was the second single from their revolutionary album Nothing's Shocking. Mountain song was first recorded in 1986 and appeared on the soundtrack to the film Dudes starring Jon Cryer. The version on Nothing's Shocking was re-recorded in 1988. "'Mountain Song' was actually about... I hate to say it but... drugs. Climbing this mountain and getting as high as you can, and then coming down that mountain," reveals Farrell. "What it feels to descend from the mountain top... not easy at all. The ascension is tough but exhilarating. Getting down is... it's a real bummer. Drugs is not for everybody obviously. For me, I wanted to experience the heights, and the lows come along with it." "There's a part - 'Cash in now honey, cash in Miss Smith.' Miss Smith is my Mother; our last name was Smith. Cashing in when she cashed in her life. So... she decided that, to her... at that time, she was desperate. Life wasn't worth it for her, that was her opinion. Some people think, never take your life, and some people find that their life isn't worth living. She was in love with my Dad, and my Dad was not faithful to her, and it broke her heart. She was very desperate and she did something that I know she regrets."
Album art
I Can't Go To Sleep
Wu-Tang Clan
This song is written as the perspective of the boys in the street, as a whole, and what path they are going to choose as they get older and grow into men. (This is why the music video takes place in an orphanage.) The seen, and unseen collective suffering is imbedded in the boys’ mind, consciously or subconsciously, and is haunting them. Which path will the boys choose? Issac Hayes is the voice of reason, maybe God, the angel on his shoulder, or the voice of his forefathers from beyond the grave who can see the big picture and are pleading with the boys not to continue the violence and pattern of killing their brothers, but to rise above. The most beautiful song and has so many levels. Racism towards African Americans in America would not exist if everyone sat down and listened to this song and understood the history behind the words. The power, fear, pleading in RZA and Ghostface voices are genuine and powerful. Issac Hayes’ strong voice makes the perfect strong father figure, who is possibly from beyond the grave.
Album art
Punchline
Ed Sheeran
Ed Sheeran sings about missing his former partner and learning important life lessons in the process on “Punchline.” This track tells a story of battling to get rid of emotions for a former lover, whom he now realized might not have loved him the same way. He’s now caught between accepting that fact and learning life lessons from it and going back to beg her for another chance.