ahh ich steh auf sie ich find sie cool
hör mir das tape noch mal an weil ichs zurtückspul
denn das ist meine mucke alter die geht ab sag ich dir
komm mit zum vorverkaufsschalter mann und schnapp sie dir
die Karten die auf dich warten gekauft von dem gesparten
geld durch die ganze welt führn meine fahrten weil es mir
gefällt die band zu erleben die ideen die sie mir geben
zu leben mich den liedern hinzugeben mit postern zu umkleben
die t-shirts gut zu pflegen die platten aufzulegen meine
eltern überreden bis sie sagen meinetwegen wenn sie mich
fragen weswegen dann fällt mir das überlegen nicht schwer
denn sie sind gut und deshalb populär

sie stehn an jeder ecke aber nicht bei mir denn das
gedudel dieser säcke steht mir echt bis hier denn jede
sau kennt sie aus dem tv und aus dem radio und so dringt
ihr gelall und ihre show kurz überall umgeben sie
dich umzingeln dich beriseln und umringen dich die
alten sachen fand ich ja ganz gut die neuen nicht
mit ihren miesen tricks können die mich nicht locken
weil ich weis die können nichts nur kohle abzocken
im moment haben sie wohl genug in ihrer band davon
trend ist auch ein argument weil meine schwester kennt
sie schon doch irgendwann sind sie dran und dann kennt
sie keiner mehr gestern niemand morgen tot und
dazwisch en was populaär

jaja komm ruhig her mann und hau mich an hau mich
an ob ich dir auch ein autogramm geben kann hau
mich an was mir plötlich alles leisten kann mach
mich an sag zu mir fang was andres an lass die andren
an hau mich an und dann nimm mein bild von deiner wand
und schau mich an und dann mit mein wort aus deinem
verstand und hör mich an und dann gib mir deine hand
und mach dich locker und sei kein oberstübchenhocker
denn wenn du glaubst mit dem geld das ich hab kann
mich mir alles kaufen dann hast du vergessen das die
dinge hier ganz anders laufen spielt keine rolle
wie du deinen hunger stillst das geld das du nicht hast
kauft dir das was du nicht willst hoffnungen gehässigkeiten
ungewollte lässigkeiten vorurteile vorurteile andere große
kleinigkeiten feinde oder freunde es gibt viele stars sterben
kannst du nicht wenn du in aller leute köpfe warst doch jetzt
ist das leben und ich muss es tun mit meinem willen zu villen
und einer buddel voller ruhm denn hier oben wär kein andrer
wenn ich nicht bekannter wär doch ich hass es ich brauch es
ich hol es und ich rauch es populär


Lyrics submitted by zztzed

Populär song meanings
Add Your Thoughts

0 Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

More Featured Meanings

Album art
Fast Car
Tracy Chapman
"Fast car" is kind of a continuation of Bruce Springsteen's "Born to Run." It has all the clawing your way to a better life, but in this case the protagonist never makes it with her love; in fact she is dragged back down by him. There is still an amazing amount of hope and will in the lyrics; and the lyrics themselve rank and easy five. If only music was stronger it would be one of those great radio songs that you hear once a week 20 years after it was released. The imagery is almost tear-jerking ("City lights lay out before us", "Speeds so fast felt like I was drunk"), and the idea of starting from nothing and just driving and working and denigrating yourself for a chance at being just above poverty, then losing in the end is just painful and inspiring at the same time.
Album art
Bron-Y-Aur Stomp
Led Zeppelin
This is about bronies. They communicate by stomping.
Album art
Son Şansın - Şarkı Sözleri
Hayalperest
This song seemingly tackles the methods of deception those who manipulate others use to get victims to follow their demands, as well as diverting attention away from important issues. They'll also use it as a means to convince people to hate or kill others by pretending acts of terrorism were committed by the enemy when the acts themselves were done by the masters of control to promote discrimination and hate. It also reinforces the idea that these manipulative forces operate in various locations, infiltrating everyday life without detection, and propagate any and everywhere. In general, it highlights the danger of hidden agendas, manipulation, and distraction, serving as a critique of those who exploit chaos and confusion to control and gain power, depicting a cautionary tale against falling into their traps. It encourages us to question the narratives presented to us and remain vigilant against manipulation in various parts of society.
Album art
Magical
Ed Sheeran
How would you describe the feeling of being in love? For Ed Sheeran, the word is “Magical.” in HIS three-minute album opener, he makes an attempt to capture the beauty and delicacy of true love with words. He describes the magic of it all over a bright Pop song produced by Aaron Dessner.
Album art
Punchline
Ed Sheeran
Ed Sheeran sings about missing his former partner and learning important life lessons in the process on “Punchline.” This track tells a story of battling to get rid of emotions for a former lover, whom he now realized might not have loved him the same way. He’s now caught between accepting that fact and learning life lessons from it and going back to beg her for another chance.