Ich hab' meinen Verstand nicht verloren,
es war nur Zeit und interessant
ihn abzugeben.
Ich fand, er hatte bei mir nunmal nichts verloren.
Ich war bereit, es lag in meiner Hand,
ihn abzulegen.
Ich tanze glühend auf dünnem Eis,
dreh mich im Kreis.
Trau mich rein, um allein zu sein.
Wer zahlt den Preis?
Viel Spass.
Ihr seht viel besser aus
durch meinen Himmel aus Glas.
Meine Helden wollen sich retten.
Kratzen in Panik an der Oberfläche.
Glaubt ihr nicht das es mir gut geht,
nur weil ihr mein gefrorenes Blut seht
und nicht versteht
hier unten ist alles was ich noch will.
(Was ich noch will!)
Eure Zeit steht endlich still.
Durch die Eisdecke entdecke ich,
dass die Welt in Wirklichkeit aus Plastik ist.
Und erschrecke, dass jeder von euch da oben vergisst,
wer hier auf der falschen Seite ist!

Chorus:
Ich fühl mich unter Null,
wie neugeboren.
Das was ich fühlte,
ist unter Null gefroren.
Unter Null,
Ruhe beschreibt den Herzschlag.
Unter Null,
spürt man den Schmerz nicht mehr so stark.

Ich seh' die Wolken im Chaos,
ganz klar.
Eure heile Welt in Trümmern liegen.
Ich frag mich ob sie wirklich schöner ganz war.
Das Ende naht.
Der Kopf war somat,
sagt ich wär Psychopath.
Eure so genannte Sicherheit
existiert nicht.
Ich hab' kein Mitleid mit euch,
es funktioniert nicht.
Das Eis zwischen uns ist dick
und es wird dicker.
Jeden Augenblick
(er)schlägt das Harz aus Angst bis ins Genick,
Das gibt mir den Kick.
Das was ich fühlte ist jetzt eingefroren.
Vieleicht hab' ja ich gewonnen und ihr verloren.
Ich fühl' mich unterm Eis wie neu geboren.
Ich bin zu grossen Dingen auserkoren
und ihr nur blind vor Zorn.
Ich könnte hinter euch stehen,
ihr würdet mich nicht sehen.
Jetzt bin ich hier schon seit Stunden,
unter'm Eis, hab' meinen Frieden gefunden.

Hart unter Null Grad,
hart unter Null Grad.
(ja, ja)
Chorus:
Ich fühl mich unter Null,
wie neugeboren.
Das was ich fühlte,
ist unter Null gefroren.
Unter Null,
Ruhe beschreibt den Herzschlag.
Unter Null,
spürt man den Schmerz nicht mehr so stark.
(unter Null, unter Null,
unter Null, unter Null,
was? was? was? Ha)

Ich fühl mich unter Null,
wie neugeboren.
Das was ich fühlte,
ist unter Null gefroren.
Unter Null,
Ruhe beschreibt den Herzschlag.
Unter Null,
spürt man den Schmerz nicht mehr so stark.

Ich fühl mich unter Null,
wie neugeboren. (wie neugeboren)
Das was ich fühlte,
ist unter Null ....
(ist unter Null...ist unter Null...ist unter Null...)


Lyrics submitted by Sebastian1985

Unter Null song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain