Ich pöbel, stehl und sing für dich
Vergesse und erinner mich für dich
In tausend Jahren
Lauf über Ton und Stein und Scherben
Fang mir blaue Flecken ein für dich
In tausend Jahren

War niemals König immer Dieb
Weil König stiehlt und nennt es Sieg, jaha
Seit tausend Jahren
Zusammen sind wir dick wie Diebe
Was auch kommen mag ist uns egal
In tausend Jahren
Bist du für mich ein...

Ein Engel kein König der tausend Lieder in tausend sprachen singt
Ein Engel kein König wie du, wie du

Ich belüg, beklau die ganze Welt
Wenn sie dich tritt, dann tret ich sie zurück
In tausend Jahren
Hör Engel und Teufel rechts
Geh ich nach links dann wartest du auf mich
In tausend Jahren

War niemals König immer Dieb
Weil König stiehlt und nennt es Sieg, jaha
Seit tausend Jahren
Zusammen sind wir dick wie Diebe
Was auch kommen mag ist uns egal
In tausend Jahren
Bist du für mich ein...

Ein Engel kein König der tausend Lieder in tausend Sprachen singt
Ein Engel kein König wie du, wie du
Oh, wie du, wie du

Ein Engel kein König, ein Engel kein König
Ein Engel kein König wie du, wie du
Ein Engel kein König, ein Engel kein König
Ein Engel kein König wie du, wie du

Ein Engel kein König der tausend Lieder in tausend Sprachen singt
Ein Engel kein König wie du, wie du

Ein Engel kein König der tausend Lieder in tausend Sprachen singt
Ein Engel kein König wie du, wie du


Lyrics submitted by luuuc

Ein Engel Kein König song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain