- refrain -
stay true to who you are and don't ever forget
now that we gettin' somewhere you know we got to give back
the way i give back is through the knowledge of my raps

(übersetzung)
- refrain -
bleib dir treu und vergiss nie
jetzt wo wir was erreichen müssen wir auch was zurückgeben
ich geb es zurück durch die Kenntnisse in meinen Raps

alles fing an mit der gitarre meines vaters und sarah
der keuschen afrodeutschen aphrodite die ich liebte damals
'85 ihr dad würd bass spieln'
und es wär cool mit ihm wenn ich über nacht blieb
dann war da philipp so was wie mein großer bruder
run dmc war tricky ansonsten gabs für uns nur udo
>wir wollten bands ham' träumten nächtelang
lang vor deutschem hiphop oder sprechgesang
davids schlagzeug stand im keller in der wannenstraße
er der funky drummer ich klampfe und kabasa
grischa tanzte wie jacko in thriller
mama ann half in der küche candle light dinner mit bill withers
unsere erste band seedless jam (pleace man)
maximilian jetzt leadgesang
wir tapeten reggae soul und raps auf fourtracks von fotsex
ich ließ mir nichtmals träumen wie sich mein weg fortsetzt
im west auf'm sportplatz fanden bullen spritzen
sozpäds am schwitzen weil sie städtische mittel kürzen
ich war 15 schon von einem zug zugeracht
kam erst anfang der neunziger erneut ins jugendhaus
silvester mit sasche in westberlin
auf der bergmannstraße kauf ich love supreme
it's a jazz thing de la und tribe sind hype
ich schreib rhymes seinerzeit mit styles wie phife
chico war mein main negro u-16-kicker
wir wollten profis werden er bei ajax ich am mikro
war'n naxos in urlaub da kam julia
seither wusste er was sex ist ich was blue war
mein 11. schuljahr wieder unklar ob ich durchfall
ihr wisst wie das ein vater findet der sich für seine kinder schindet
was uns verbindet damals eher umstritten
seine schützende hand über mein' ersten schritten

bridge - jeder schritt ist der erste in den blauen dunst
weiss nicht was die zukunft bringt weiss nur gestern überdauert uns
und wünsch mir mehr zu sagen an mei'm jüngsten tag
als vom mutterleib ins grab 'ne gute zeit gehabt

- refrain -

es wurd' 92 bis ich rhymes auf deutsch schrieb
für mein kreuzzug um häuserblocks und in die neuesten clubs
war mc im on-u-marcus bookte mich ins tier
die massiven sah'n mir zu und bald darauf hookten wir
unlimited style posse war'n die jugs um milo und wasi
traf sie im west j.b.s. auf dem kasi
sie und strachi machten ihre erste jam
max am mike mein bruder tom am sax für alle jazzrapfans
brakdancer graffitiartist und freestyle sessions
emil david p. und mc reen flashen
schreib lysics über politics beseelt von advances chemistry
von zulus weiss ich nix dafür umso mehr von anc
frico rockt das müsli mit tenessee
man kotzt sich über die fantas zu denn man empfand das so in der scene
wir representen hiphop stuttgart und das bundesweit
gründen die kolchose weil wir finden jetzt sei unsere zeit
etzelstraßenparties comedy und open mics
nenat mit dem scheichs scholz&tides golden diamond boys
ich traf philippe es war liebe auf den ersten blick
er produziert den shit auf den ich seither verse kick'
damals no sé und menelik mit mir die smoothen tracks
die besten schickten wir dann '95 groove attack
bevor ich von der zukunft sprech noch 'ne retrospektive
'94 in frisco mit frico den krähen und den massive
bei eco für sie war rap zeitung der ghettos
und ihre philosphie begleitet uns auch jetzt noch
an dieser stelle mad probs an cumulus die herren koch und kilgus
sibylle ihr habt uns viel gepusht
ich wurd mir meines ziels bewusst leben für und von musik
das leben ist ein mosaik für das man früh den grundstein legt
nur was die kunst angeht strebt man stets ins ungewisse
und der weg wird zum ziel unserer ersten schritte

- bridge -
- refrain -

vielleicht kam's wie es kommen sollte was ich im grunde wollte
war ein stück auf platte weil wir glück hatten wurds 'ne goldene
dass wir trotz erfolgen unseren wurzeln treu sind
ist weil freunde bleiben während träume vorbeizieh'n
und weil sich leute das reinziehen sind wir mehr als nur uns selbst verpflichtet
da man nicht länger nur im stillen dichtet
ein ohr an der geschichte ein auge auf die szene
ein haufen neuer pläne retrospektiv und doch nach vorn gerichtet
erfolg steigt nur zu kopf wenn da noch platz für ihn ist
doch für höllenflüge bin ich zu sehr rationalist
ich will nur dass ihr wisst das ich mein bestes geb'
denn rap ist mein talent und meine identität
ich seh die welt wie ein stummfilm und schreib' untertitel
hoff' das ihr euch wiederfindet und mein text bleibt nicht unvermittelt
das ist die zweite lp nächstes kapitel
wie jedes ziel fordert auch sie unsere ersten schritte

- bridge -
- refrain -



Lyrics submitted by Sitamun

erste schritte song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain