Wir kannten uns schon ewig, doch wir sahen nie dein Gesicht.
Unsere Hand lag für dich im Feuer, du kanntest uns, doch wir kannten dich nicht.
Wir war'n immer zusammen, haben blind auf dich vertraut und zu blind für die Wahrheit, bis zum Schluss an dich geglaubt.
Hör gut zu! Hör gut zu, was wir dir zu sagen haben! Hör gut zu! Hör gut zu, was wir dir zu sagen haben!

Sag uns, sag uns die Wahrheit! Zeig uns dein Wahres Gesicht, du bist alles, nur ehrlich bist du nicht.
Sag uns, sag uns die Wahrheit, sag uns, sag uns die Wahrheit, sag uns, sag uns die Wahreit, sag die Wahrheit

Es ist traurig zu sehen, was geschah in all den Jahren.
Es ist hart zu sehen, wie stark die Worte anderer auf dich waren.
Lügst jetzt im neuen Leben, prost auf dich, prost auf dein Glück, doch schau nicht nur in die Zukunft, heb dein Glas und schau zurück!

Sag uns, sag uns die Wahrheit! Zeig uns dein Wahres Gesicht, du bist alles, nur ehrlich bist du nicht.
Sag uns, sag uns die Wahrheit, sag uns, sag uns die Wahrheit, sag uns, sag uns die Wahreit, sag die Wahrheit


Lyrics submitted by SongMeanings

"Sag Die Wahrheit" as written by Andreas Bruegge Sammy Amara

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Sag Die Wahrheit song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top