"Superheld" as written by Kristoffer Huenecke, Johannes Strate, Niels Groetsch and Jakob Sinn....
Du lachst mich an
Obwohl du gar nichts meinst
Weil keiner kann
Was du perfekt vereinst
Du tust mir leid
Dein permanenter Neid
Macht dich verrückt
In deiner Eitelkeit, oh

Mach, was du willst
Lass mich allein
Ich brauch' dich nicht
Zum Glücklich sein

Du bist dein bester Freund
Du hast noch nie geträumt
Lebst in 'ner Scheinwelt
Du Superheld
Scheiß auf dich, lass mich in Ruh'
Du bist dein bester Freund
Gefühle eingezäunt
In deiner Scheinwelt
Bist du dein Held
Doch keiner sieht dir dabei zu

Für dich gibt's nur
Den einen Masterplan
Das Leben festgelegt
Und völlig unspontan
Du bist nie echt
Hörst nie auf dein Gefühl
Dein Leben ist nur fake
Und alles nur Kalkül

Mach, was du willst
Lass mich allein
Ich brauch' dich nicht
Zum Glücklich sein

Du bist dein bester Freund
Du hast noch nie geträumt
Lebst in 'ner Scheinwelt
Du Superheld
Scheiß auf dich, lass mich in Ruh'
Du bist dein bester Freund
Gefühle eingezäunt
In deiner Scheinwelt
Bist du dein Held
Doch keiner sieht dir dabei zu

Du bist dein bester Freund
Du hast noch nie geträumt
Lebst in 'ner Scheinwelt
Du Superheld
Scheiß auf dich, lass mich in Ruh'
Du bist dein bester Freund
Gefühle eingezäunt
In deiner Scheinwelt
Bist du dein Held
Doch keiner sieht dir dabei zu


Lyrics submitted by amet

"Superheld" as written by Kristoffer Huenecke Niels Groetsch

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Superheld song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain