"Alarm" as written by Kristoffer Huenecke, Johannes Strate, Niels Groetsch and Jakob Sinn....
Kannst du dich eigentlich noch ernst nehmen
Beschwerst dich wirklich über jeden
In diesem Land passt dir fast gar nichts
Was es nicht umsonst gibt
Du gehst auch nicht so gerne wählen
Kein'n Bock, dich aus dem Bett zu quälen
Die Politik nervt dich zu sehr
Selbst was verändern – viel zu schwer

Hört ihr nicht die Sirenen (Alarm)
So kann es nicht weiter gehen
Wir wollen immer mehr (Alarm)
Nur wissen nicht, woher
Hört ihr nicht die Sirenen (Alarm)
So kann es nicht weiter gehen
Wir wollen immer mehr (Alarm)
Nur wissen nicht, woher

Schalt jetzt mal um auf unseren Sender
(Was uns nicht passt, wollen wir verändern)
Wir haben kein'n Bock auf nur Beschwerden
(Wollen noch was tun, bevor wir alt werden)
Vielleicht ist es nicht immer leicht
Bevor man irgendwas erreicht
Doch du bist selbst nur was du tust
Nicht worauf du dich nur ausruhst

Hört ihr nicht die Sirenen (Alarm)
So kann es nicht weiter gehen
Wir wollen immer mehr (Alarm)
Nur wissen nicht, woher
Hört ihr nicht die Sirenen (Alarm)
So kann es nicht weiter gehen
Wir wollen immer mehr (Alarm)
Nur wissen nicht, woher
Hört ihr nicht die Sirenen (Alarm)
So kann es nicht weiter gehen
Wir wollen immer mehr (Alarm)
Nur wissen nicht, woher
Hört ihr nicht die Sirenen (Alarm)
So kann es nicht weiter gehen
Wir wollen immer mehr (Alarm)
Nur wissen nicht, woher


Lyrics submitted by amet

"Alarm" as written by Johannes Strate Jakob Sinn

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Alarm song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain