"Alkohol" as written by and Wolfgang Rohde Andreas Frege....
Ihm ist so richtig übel
So wacht er jeden Morgen auf
Er quält sich aus dem Bett
Und kotzt sich erstmal aus

Seine Hände zittern
Sein Gesicht ist leichenblass
Er stolpert panisch durch die Wohnung
Und sucht nach einem Glas

Es gibt für ihn nur einen Freund
Der ihn wirklich versteht
Der immer für ihn da ist
Auch wenn's ihm noch so dreckig geht

Mit ihm durchquert er
Selbst das allertiefste Tal
Schluck für Schluck
Kämpft er sich durch den Tag

Mit Alkohol, mit Alkohol
Alkohol macht Kinder froh
Und Erwachsene ebenso

Alkohol, Alkohol
Wie der Vater, so der Sohn
Warum wundert sich Papi so?

Sie hat den ganzen Tag geschuftet
Unbemerkt und ohne Dank
Danach geht sie wie ferngesteuert
In Richtung Küchenschrank

Vor ihr steht 'ne Flasche
Sie ruft, „Komm und trink mich aus“
Dann bist du ein paar Stunden frei
Und wachst erst morgen wieder auf

Mit Alkohol, mit Alkohol
Alkohol macht Kinder froh
Und Erwachsene ebenso

Alkohol, Alkohol
Wie die Mutter, so die Tochter
Warum wundert sich Mami so?


Lyrics submitted by Alexiel_Laguna

"Alkohol" as written by Wolfgang Rohde Andreas Frege

Lyrics © Universal Music Publishing Group, BMG Rights Management

Lyrics powered by LyricFind

Alkohol song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain