"Selbstmitleid" as written by and Herbert Arthur Groenemeyer....
Und du stehst im Regen, und du wirst nicht nass
Es regnet an dir vorbei
Über deinen Lieblingswitz hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

„So, das wollen wir jetzt mal zusammen singen
Also, und du stehst im Regen, du wirst nicht nass
Es regnet an dir vorbei
Und jetzt kommt as wichtigste, ist dieser eklige Schmierer
Über deinen Lieblingswitz hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid
Also, das möcht' ich jetzt mal hören hier, Hannover“

Und du (stehst im Regen), und du (wirst nicht nass)
Es regnet an dir vorbei
Über deinen (Lieblingswitz) hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid, tu dir (leid, tu dir leid)

„Es ist etwas verhalten
Aber es kommt langsam
Also jetzt geht's los, völlig
Das is'n Sechs-Achtel Takt, das geht so
Eins und auf die Vier“

Du hast keine Optik
Ausstrahlung gleich Null
Nicht mal deine Schultern sind breit
Dein Dreitagebart macht dich auch nicht richtig hart
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Dein Badezimmerspiegel schaltet auf blind
Dein Anblick ist ihm zu seicht
Den entscheidenden Elfmeter hast du hilflos vergeigt
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Und du (stehst im Regen), und du wirst nicht nass
Es regnet an dir vorbei
Über deinen (Lieblingswitz) hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Als besondere Merkmale steht in deinem Pass
Nur „blass“ und „Weichei“
Wenn du den Zoll passierst wirst du nie kontrolliert
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Und du (stehst im Regen), und du wirst nicht nass
Es regnet an dir vorbei
Über deinen Lieblingswitz hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Alle Türen zugeschlagen, man feiert ohne dich
Nur der Katzenjammer bleibt
Dich kann keiner kann dich ertragen
Du bist einfach ein Nichts, keiner, der sich über dich freut
Du kannst auf der Stelle erfrieren, keinen wird's interessieren
Auf welcher Scholle du treibst

„Und alle“

Und du (stehst im Regen, und du wirst nicht nass)
Es regnet an dir vorbei
Über deinen (Lieblingswitz) hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Und du stehst im Regen, und du wirst nicht nass
Es regnet an dir vorbei
Über deinen Lieblingswitz hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Und du stehst im Regen, und du wirst nicht nass
Es, es regnet an dir vorbei
Über deinen Lieblingswitz hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Und du stehst im Regen, und du wirst nicht nass
Es regnet an dir vorbei
Über deinen Lieblingswitz wird irgendwie nie einer lachen
Der ist einfach scheiße
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

„Und alle ganz leise“

Und du (stehst im) Regen, du wirst nicht nass
Es, es regnet an dir vorbei
Über deinen Lieblingswitz hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid

(Und du stehst im Regen, und du wirst nicht nass)
(Es regnet an dir vorbei)
Über deinen Lieblingswitz hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid

Und du stehst im Regen, und du wirst nicht nass
Es regnet an dir vorbei
Über deinen Lieblingswitz hat wieder keiner gelacht
Tu dir leid, tu dir leid

Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid
Tu dir leid, tu dir leid, tu dir leid


Lyrics submitted by Omycron

"Selbstmitleid" as written by Herbert Arthur Groenemeyer

Lyrics © Kobalt Music Publishing Ltd.

Lyrics powered by LyricFind

Selbstmitleid song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain