ich bin lang, hart und schmutzig!
deck das dach ab!
ich rauch' dein karma in der pfeife!
deck das dach ab!
das ist erst der anfang!
deck das dach ab!
wat wat wat wat!
deck das dach ab!

es ist erst gut, wenn niemand mehr weiß, was er tut
sagt wer? sag ich! und wer bist du?
ich bin switcheroony und mein stil heißt: "son of berzerk",
der ist für die guten und nicht für jeden jürgen oder hans-jörg!

ich bin der typ der deine kinder frißt-kein mist! und dir erklärt,
daß das nicht grausam, sondern branchenüblich ist.
denn ich bin aufgestanden, um hart aufzuschlagen
und bin männermäßig unterwegs wie nachts nackt im wald jagen.
ich trag dieselbe unterwäsche seit mehr als 30 tagen,
mehr als das nötige zu sagen, ist eine meiner vielen aufgaben.

ich werde alles nehmen was aus euren taschen fällt,
ich nehme eure rente und natürlich euer taschengeld.
masse zählt, qualität ist sekundär!
mir ist egal ob das was kann, ich will mehr gib mir das her!
ich stell' das atmen ein und fang das rauchen wieder an,
du interessierst mich erst dann, wenn man dich kaufen kann.
ich will nicht verstehen, ich will besitzen mann
hast du's erfaßt?
denn es ist nicht was du bist, es ist das was du hast!

wir sind da wo oben ist, ihr nur bodenpersonal,
ich sag das weil die kinderzimmer jungs anständig zahlen.
ich hab da kein problem damit, wer clever ist nimmt,
ich würd' auch auf deinem dreckstrack rappen wenn die kohle dafür s timmt.

ich fackel den laden ab!
deck das dach ab!
ich hinterlass' verbrannte erde!
deck das dach ab!@
alles schutt und asche!
deck das dach ab!
wat wat wat wat!
deck das dach ab!

es ist erst gut wenn niemand mehr weiß was er tut
sagt wer? sag ich! und wer bist du?
ich bin tekbeton und mein stil heißt: "tut so als wärt ihr am leben"
wollt ihr so stehen bleiben bis euch jemand abholt ohne euch zu bewegen?

was soll das werden wenn ihr hier rumsteht wie tot?
aber gott sei dank bin ich ja jetzt da,
tekbeton-retter in der not.

ich bin nicht zu schnell,
ich bin normal,
ihr seid zu lahm,
ich bin nicht auf speed,
ihr seid schlicht und ergreifend auf zuviel weed.
"äääähh voll geil"
ja das alte lied.
ich hab soviel leben in mir ich könnt mich unbeschadet von einer brücke stürzen
und das wär' mir noch zu lahm, ich müßte mir den weg nach unten abkürzen.
ich bin so voll davon,
high wie ein heißluftballon.
habe die ehre.
tekbeton

was glaubt ihr was ich hier mache?
deck das dach ab!
euch wird das lachen schon vergehen!
deck das dach ab!
es kommt hier keiner lebend raus!
deck das dach ab!
wat wat wat wat!
deck das dach ab!

es ist erst gut, wenn niemand mehr weiß was er tut!
sagt wer? sag ich! und wer bist du?
ich heiße klaus, mein stil heißt "keine ahnung", aber ist scheißegal
denn wenn ich losleg', dann ist jedes weitere wort nur zweite wahl.

ich habe nichts zu sagen und das ist mein problem,
nur die wahl zwischen "mach ich's?" oder klassich heimzugehen.
also mach ist das erstbeste, erstens bestens, zweitens tight, drittens in schweiße meines angesichts wenn ich die seite schreib.
ich bin hardcore im halbschlaf-wartet erst bis ich wach bin,
ich bin starkstrom, deswegen ist mich anzupissen schwachsinn,
ich bin leichtsinn, wesegen ich vielleicht unerreicht bin
und ich bin fresh, weil ich vieles zwiemal sag, doch niemals gleich kling.

hört sich an wie das typische jäger oder sammler ding,
nur daß ich der mann bin der tim taylor zeigte wo der hammer hing.
und damit nägel bis zum kopf versenk
und das ist der unterschied der täter von opfern trennt.
oft erkennt ihr burner nur wenn 20 mal kiffen sagt
und ich bin leider nicht mehr da wenn ihr das ganze begriffen habt.

weckt mich auf bevor ihr geht, denn ich muß daus wie klaustrophobie
und mache platz für den nächsten mc.

ich mache risse in asphalt!
deck das dach ab!
ich zwing der schwerkraft meinen willen auf!
deck das dach ab!
ich mache ghandi aggresiv!
deck das dach ab
wat wat wat wat!
deck das dach ab!

es ist erst gut, wenn niemand mehr weiß was er tut!
sagt wer? sag ich! und wer bist du?
ich bin textor und mein stil heißt:
"seid nicht so dumm wie ihr tut"
erstmal den finger aus der nase und den mund zu das wär' gut.

du hast es falsch verstanden, ich bin gar nicht hier,
ich existier' eigentlich nur als fixe idee von dir.
und jetzt guck mich nicht so an wie der chris de burg des bösen,
ja: mein erklärtes ziel ist die realität aufzulösen!

bin die methode zum wahnsinn,
der geist in den maschinen,
ich mach' hier rein gar nichts mann
ich lasse sie bedienen.
und du machts das was ich will und das auch meistens o.k.
und ich lass' dich dann nachher glauben es sei deine idee,
fies ne!?

ich lasse rappen du hast keinen reim? nimm dir einen von meinen
mein größter vorteil ist: ich kann mehr als ich sein!
das mein ich ernst, weil ich niemals spiele
um ganz ehrlich zu sein,
ich bin eigentlich viel zu viele.


Lyrics submitted by zztzed

Deck das Dach ab song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain