Keine Zeit zu verliern
Probier alles aus
Genieße den Tag
Vielleicht kommst du nicht mehr Nachhaus

Wart nicht auf morgen
Das ist verdammt noch mal egal
Nimm der jeden Tag was du brauchst
Es gibt kein nächstesmal

Laß die andern in die Ferne sehn
Vergiß die Zeit bleib einfach stehn

Warte nicht mehr morgen ist egal
Dreh dich nicht um
Wir – wir sterben jung
Warte nicht mehr die Zukunft ist vorbei
Dreh dich nicht um
Wir – wir sterben jung

Denk nicht an später
Nur der Moment ist real
Die Zukunft eine Notlüge
Es gibt kein nächstesmal

Morgen ist vorbei
Die Zukunft ist uns einerlei
Laß die andern ziehn
Die Werdens auch noch sehn

Laß die andern in die Ferne sehn
Vergiß die Zeit bleib einfach stehn

Warte nicht mehr morgen ist egal
Dreh dich nicht um
Wir – wir sterben jung
Warte nicht mehr die Zukunft ist vorbei
Dreh dich nicht um
Wir – wir sterben jung
Wir sterben jung

Laß die andern in die Ferne sehn
Vergiß die Zeit bleib einfach stehn

Warte nicht mehr morgen ist egal
Dreh dich nicht um
Wir – wir sterben jung
Warte nicht mehr die Zukunft ist vorbei
Dreh dich nicht um
Wir – wir sterben jung

Laß die andern in die Ferne sehn
Vergiß die Zeit bleib einfach stehn
Warte nicht mehr
Dreh dich nicht um
Wir sterben jung

Laß Sie gehen!
Laß Sie ziehen!
Laß den Rest der Welt stehen
Egal

Wir sterben jung
Wir sterben jung
Wir sterben jung


Lyrics submitted by Psychedeliasmith

Wir Sterben Jung song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain