"Am Schachbrett" as written by Cajus Heinzmann, Roger Walter Manglus, Florian Schuster, Sebastian Weiss and Bernhard Wunderlich....
Am Schachbrett werden die Regeln noch geachtet
einer wird gewinnen werden einer wird entmachtet.
Schwarz auf weiß, weiß auf schwarz,
hängt nur davon ab, wie man's betrachtet.
Am Schachbrett.

Spielstart: Ich nehm den weißen bauern in die hand zieh ihn von E2 auf E3 und er ist dran.
Er überlegt einen Moment, wie er am klügsten zieht,
entscheidet sich für Bauern von C7 auf C5 und übergibt.
Ich riskier einen kurzen Blick und lauf dann mit meiner Dame von D1 auf H5
und bedroh dadurch seinen Bauern.
Er reagiert, setzt einen Bauern auf B6,
der nun in dieser Stellung den bedrohten Bauern deckt.
Also bleib ich weiter offensiv undund zieh mit meinem Läufer von 1 auf C4,
er kommentiert es mit nem Säufzer.
Es dauert länger bis er sich für nen Zug entscheidet,
doch das Pferd ist für die Abwehr von der Dame gut geeignet.
Also zieht er von G8 auf F6, bedroht damit nun miene Dame,
doch das ändert auch nicht mehr die Lage,
denn ich zieh sie auf F7, werf damit seinen Bauern raus:
Für ihn heißt es Schachmatt - Das Spiel ist aus

Am Schachbrett kommt es anders als ihr dachtet
Bauern werden einfach mitten auf dem Feld geschlachtet.
Schwarz gegen weiß, weiß gegen schwarz, bis einer einen matt setzt
Am Schachbrett.


Lyrics submitted by publ

Am Schachbrett song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain