"Alles Wird Gut" as written by Andreas Von Holst and Andreas Frege....
Hab keine Angst vor Dunkelheit
Frag' nicht wohin wir gehn

Wir stoplern einfach vorwärts
Durch ein weiteres Jahrzehnt

Mit vollem Bauch und leerem Kopf
Auf einem Auge blind

Auf der Suche nach Zufriedenheit
Und irgendeinem Sinn

Wir sind auf dem Weg
In ein neues Jahrtausend
Bald werden Wunder
Am Fließband hergestellt

Auf dem Weg
In ein neues Jahrtausend
Über Nacht wird alles anders sein
Eine schöne neue Welt

Mit einem Stein in der Hand als Souvenir
Von der Mauer in Berlin
Klopfen wir an die Hintertür
Vom neuen Paradies

Es ist ein Reich der Träume
In dem Milch und Honig fließt
In dem alle Menschen glücklich sind
Und jeder jeden liebt

Wir sind auf dem Weg
In ein neues Jahrtausend
Auf dem Weg - ein Kreuzzug ins Glück

Wir sind auf dem Weg
In ein neues Jahrtausend
Auf dem Weg, es geht nie mehr zurück

Mein Horoskop hat es mit erzählt
Und ich weiß, daß es nie lügt
Du und ich, wir sind auserwählt
Steh auf, und komm mit

Wir sind auf dem Weg
In ein neues Jahrtausend
Auf dem Weg - ein Kreuzzug ins Glück

Wir sind auf dem Weg
In ein neues Jahrtausend
Auf dem Weg, es geht nie mehr zurück

Nie mehr zurück!


Lyrics submitted by bambi3k

Alles Wird Gut song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain