"Die Diktatur Der Angepassten" as written by Joachim Distelmeyer and Michael Muehlhaus....
Ich seh die Leute in den Straßen
die Diktatur der Angepaßten
in den Städten und den Dörfern
leben sie und ihre Lügen
Lügen, Lügen, Lügen
Männer, Frauen, Junge, Alte
in den Büros und den Fabriken
an den Schulen und zu Hause
lassen sich für dumm verkaufen
kaufen, kaufen, kaufen
Ihr habt immer nur weggesehen
es wird immer so weitergehen
gebt endlich auf - es ist vorbei!
Ihr habt alles falsch gemacht
habt Ihr nie drüber nachgedacht ?
gebt endlich auf- es ist vorbei !
I'm Norden, Süden, Osten, Westen
die Diktatur der Angepaßten
das Geld vibriert und auf den Genchips
diktiert ein freier Markt das Leben
Leben, Leben, Leben
die Medien helfen ihnen beim Dummsein
ein starker Staat hilft ihnen beim Stummsein
die Leute wollen unter sich sein
und gehen dafür über Leichen
Leichen, Leichen, Leichen
Ihr habt immer nur weggesehen
es wird immer so weitergehen
gebt endlich auf - es ist vorbei !
Ihr habt alles falsch gemacht
habt Ihr nie drüber nachgedacht ?
gebt endlich auf - es ist vorbei !
Ich seh die Leute in den Straßen
die Diktatur der Angepaßten
Millionen sind durch sie gestorben
sie lassen hungern, foltern, morden
morden, morden, morden
sie vergiften alle Flüsse
die Luft, den Boden und die Meere
und tun so als ob nichts wäre
ich hab genug von ihren Lügen


Lyrics submitted by dragonflower44

"Die Diktatur Der Angepassten" as written by Michael Muehlhaus Joachim Distelmeyer

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Die Diktatur Der Angepassten song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain