Know something about this song or lyrics? Add it to our wiki.
Ich hab' dich seit langem nicht geseh'n

War überrascht, auf einmal vor dir zu steh'n

Ich hätte dich auch beinahe nicht erkannt

Doch der große rote Stein hat deinen Namen genannt


So viele Jahre ist es her

Und seitdem ist viel gescheh'n

Scheiße kommt und Scheiße geht

Wir hab'n das Meiste schon geseh'n

Du bist nicht hier und trotzdem hast

Du überhaupt gar nichts verpaßt


Neben dir ein altes Ehepaar

Zu deinen Füßen sitzt man wunderbar

Auf dem dicken fetten Protzestein

Von einem toten Pfaffenschwein


So viele Jahre ist es her

Und seitdem ist viel gescheh'n

Scheiße kommt und Scheiße geht

Wir hab'n das Meiste schon geseh'n

Du bist nicht hier und trotzdem hast

Du überhaupt gar nichts verpaßt


So viele Jahre ist es her

Und seitdem ist viel gescheh'n

Scheiße kommt und Scheiße geht

Wir hab'n das Meiste schon geseh'n

Scheiße kommt und Scheiße bleibt

Nichts als Scheiße weit und breit

Glück für den, der nicht mehr lebt

Hey, Thomas


(Refrain)


Lyrics submitted by punk_in_drublic99

Hey Thomas song meanings
Add your thoughts

3 Comments

sort form View by:
  • 0
    General CommentWho is Thomas?
    Herforderon December 17, 2005   Link
  • 0
    General CommentI think Thomas is an old Friend of the Singer who is dead. Now the Singer sits at his grave and thinks about the bad world
    he@dshothuhnon September 16, 2006   Link
  • 0
    General CommentI think Thomas is an old Friend of the Singer who is dead. Now the Singer sits at his grave and thinks about the bad world
    he@dshothuhnon September 16, 2006   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain