Heute kam ein Brief von einer Frau

Ich hab' sie (glaub ich)

'mal gekannt und geliebt

wann das wohl so war?

Ich weiß es nicht genau

Ich hab' den Brief geöffnet

doch ich las ihn nicht

Ich hab' ihn auf den Tisch gelegt

und angesehn


Eine Stunde später ging das Telefon

es war etwas seltsam wie es heute klang

ich nahm den Hörer ab

und hielt ihn an die Wand

Jemand sagte Worte

und dann Sätze mit Namen

Ich hab' ihn auf den Tisch gelegt

und angesehn


Keine Zeit für dumme Späße

Ich hab' zu tun mit Älterwerden

wir woll'n mal seh'n, wer hier zuletzt lacht

(Euch wird das Lachen schon vergeh'n)

Und die Gerüchte werden sich klären,


Arschloch


Abends hat's geklingelt an der Tür

Einmal nur am Anfang

und dann ein zweites Mal

Dann gab's eine Pause und dann noch einmal

Ich saß auf meinem Stuhl und mußte lächeln

Ich hab' mich auf den Tisch gelegt

und angesehen


Lyrics submitted by punk_in_drublic99

Brief/telephon/tür song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain