"Gefallen" as written by and Thomas Rainer....
Warum ist Dir auf Deiner Suche
Kein Opfer zu groß
Um zu erreichen was ich verfluche
Gibst Du Dich auf
Warum ist Dir die Akzeptanz
Oberstes Gebot
Siehst Du nicht der Wahrheit Glanz
Tief in Dir

Ich hab' zu viele Engel fallen sehen
Unter dem Rad der Zeit
Seelenleer und entstellt
Wenn der letzte Schatten fällt

Warum erkennst Du nicht einmal
Im letzten Augenblick
Dass Du ein Leben nur aus Lügen lebtest
Ohne klar zu sehen

Dass das Gesicht unter der Maske ist
Zur Fratze nun entstellt
Dass nichts mehr von Dir übrig ist
Was Dich zusammenhält


Lyrics submitted by Fistan

"Gefallen" as written by Thomas Rainer

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Gefallen song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain