Angst ist ein neuer Gefährte
Und Zweifel befällt alle Werte
Und Sehnsüchte kauern an Mauern, hinter denen Nebel nur liegt
Ein ferner Stern ermahnt mich zu glauben
Die Mauern zu schleifen, durch Nebel zu streifen
Zu atmen auch wenn heißes Salz jeden Atemzug quält
Sonst nimmt Schaden das Herz
Das nichts als nur Schatten sieht


Lyrics submitted by sokorny

Kerkerwelten - Teil II song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain