"Zum Teufel mit Dir" as written by and Oliver Lukas Dieter Bohlen....
Du lügst mich an
Fragst ob ich verzeihen kann
Schaust mir dabei ins Gesicht
Mein Herz zerbricht
Du bist enttarnt
Hab dich 1000 mal gewarnt
Du bist angeklagt
Des Hofverrats
Nimm die Strafe an und sei ein Mann

Zum Teufel mit dir
Es ist längst vorbei
Zum Teufel mit dir
Ich bin wieder frei
Bin verdammt viel zu lang
Durch die Hölle gegangen
Hab auf Liebe gesetzt
Und du hast mich verletzt

Zum Teufel mit dir
Ich fang' ganz neu an
Zum Teufel mit dir
Weil ich ohne dich kann
Hab's niemals geglaubt
Und ich schaff es doch
Es ist aus und vorbei
Ein schönes Leben noch

Du hast verloren
Du hast einen Eid geschworen
Und dein falsches Alibi
Das hält doch nie
Das Schwurgericht
Glaubt dir deine Lügen nicht
Keine Revision
Du bist verloren
Nimm die Strafe an
Und sei ein Mann

Zum Teufel mit dir
Es ist längst vorbei
Zum Teifel mit dir
Ich bin wieder frei
Bin verdammt viel zu lang
Durch die Hölle gegangen
Hab auf Liebe gesetzt
Und du hast mich verletzt

Zum Teufel mit dir
Ich fang' ganz neu an
Zum Teufel mit dir
Weil ich ohne dich kann
Hab's niemals geglaubt
Und ich schaff es doch
Es ist aus und vorbei
Ein schönes Leben noch

Zum Teufel mit dir
Es ist längst vorbei
Zum Teufel mit dir
Ich bin wieder frei
Bin verdammt viel zu lang
Durch die Hölle gegangen
Hab auf Liebe gesetzt
Und du hast mich verletzt

Zum Teufel mit dir
Ich fang' ganz neu an
Zum Teufel mit dir
Weil ich ohne dich kann
Hab's niemals geglaubt
Und ich schaff es doch
Es ist aus und vorbei
Ein schönes Leben noch


Lyrics submitted by SongMeanings

"Zum Teufel mit Dir" as written by Oliver Lukas Dieter Bohlen

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Zum Teufel mit Dir song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain