"Gott muss ein Seemann" as written by and Johannes Braun Andreas Braun....
Schau dich um diese Welt ist unsere
Lass die Angst und die Sorgen los
Hier bist du frei (frei) frei (frei) jede Fahrt
Ist wie ein neuer Tag
Halt die Hand in die kühlen Fluten
Und du spürst eine Macht so groß
Hier sind wir frei (frei) frei (frei) himmelweit
In die Unendlichkeit

Gott muss ein Seemann sein,
Keiner geht verloren, keiner geht verloren
Er lässt die Mannschaft nie allein
Gott muss ein Seemann sein

Gott muss ein Seemann sein
Keiner geht verloren, keiner geht verloren
Der Teufel holt uns niemals ein
Gott muss ein Seemann sein

Lass uns ziehen mit den ersten Strahlen,
Lass uns ziehen wenn der Westwind braust
Denn wir sind frei (frei) frei (frei) geradeaus
In alle Welt hinaus
Wo die Wellen nach dem Himmel greifen
In der Ferne sind wir zu Haus
Denn wir sind frei (frei) frei (frei) himmelweit
In die Unendlichkeit

Gott muss ein Seemann sein,
Keiner geht verloren, keiner geht verloren
Er lässt die Mannschaft nie allein
Gott muss ein Seemann sein

Gott muss ein Seemann sein,
Keiner geht verloren, keiner geht verloren
Der Teufel holt uns niemals ein
Gott muss ein Seemann sein

Gott muss ein Seemann sein
Keiner geht verloren, keiner geht verloren
Er lässt die Mannschaft nie allein.

Gott muss ein Seemann sein
Keiner geht verloren, keiner geht verloren
Er lässt die Mannschaft nie allein
Gott muss ein Seemann sein

Gott muss ein Seemann sein
Keiner geht verloren keiner geht verloren
Der Teufel holt uns niemals ein
Gott muss ein Seemann sein


Lyrics submitted by SongMeanings

"Gott muss ein Seemann" as written by Johannes Braun Andreas Braun

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

Lyrics powered by LyricFind

Gott muss ein Seemann song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain