"Moderne Zeiten" as written by and Matthias Millhoff Friedrich Kautz....
Meine Mutter sagt, ich soll erwachsen werden
Und ich sage Mama „Diese Welt von heute
Ist doch designed für ewig junge Leute“
Die neuen Jeans sehen schon getragen aus
Wenn wir mal Hemden tragen, dann bleibt der Kragen auf
Sneaker aus den 80ern, Musik wie in den 70ern
Unsre neusten Fotos sehen wieder aus wie Polaroids
Wir wünschen uns sehr, dass wir im Gestern wären
Leben nach der Formel „Je retro, desto neu“
Alles ist ironisch, vintage und second hand
Ist das ein Obdachloser oder doch der letzte Trend
Das war ein Redakteur der VICE voll auf Klonopin
Guten Meth, schlechtem Speed
Er tut, als wär' es Krokodil

Wo das alles hinführt, weiß ich nicht
Doch wenn das der Geist unserer Zeit hier ist
Dann wird morgen sein wie vorgestern
Alles wird anders bleiben
Willkommen in den modernen Zeiten

Wo das alles hinführt, weiß ich nicht
Doch wenn das der Geist unserer Zeit hier ist
Dann wird morgen sein wie vorgestern
Alles wird anders bleiben
Willkommen in den modernen Zeiten

Die ganze Welt wird schneller, jeder schreibt seinen eigenen Blog
Im Apple Store da zahlen wir Raten ab beim weißen Gott
Unsere smarten Handys machten aus Beziehungen
Chats, Text-Messages und Touchscreenberührungen
Wir haben verlernt zu warten, wir wollen Erlebnisse
Schnelle Ergebnisse, easyjet-Wochenenden
Es geht „Profilbild geil“, Status liken
Dann in Chat, alles klären
Treffen, trinken, kurz ins Bett, wieder weg
Immer fertig sein, man, war das gestern heftig
Szene Make Up, Augenringe, jeden Morgen übernächtigt
Depressionen haben jetzt alle
Akku auf dem letzten bisschen
Hipster nennt man nie sich selbst
Gästelisten, Resteficken

Wo das alles hinführt, weiß ich nicht
Doch wenn das der Geist unserer Zeit hier ist
Dann wird morgen sein wie vorgestern
Alles wird anders bleiben
Willkommen in den modernen Zeiten

Wo das alles hinführt, weiß ich nicht
Doch wenn das der Geist unserer Zeit hier ist
Dann wird morgen sein wie vorgestern
Alles wird anders bleiben
Willkommen in den modernen Zeiten

Koks ist so in wie nie, genau wie freier Sex
Polygam, ohne Plan, Berlin hat kein Einzelbett
Mit anderen Worten ist es wie in den Sechzigern
Twitter ist der Club für die Zyniker und Skeptiker
Ich friere in meinem Atelier, während auf der Staffelei
Die Leinwand steht mit dem Großporträt von meiner Zeit
Pack' den Jeep voll mit Pasta und Konservendosen
Guten Filmen, guten Büchern, musikalischen Idolen
Einer Axt für das Brett vor meinem eigenen Kopf
Alles was mir wichtig ist, passt in eine kleine Box
Die vergrabe ich und schreibe Pandora drauf
öffne sie, Augen zu, Ohren auf, Prinz Pi

Wo das alles hinführt, weiß ich nicht
Doch wenn das der Geist unserer Zeit hier ist
Dann wird morgen sein wie vorgestern
Alles wird anders bleiben
Willkommen in den modernen Zeiten


Lyrics submitted by SongMeanings

"Moderne Zeiten" as written by Matthias Millhoff Friedrich Kautz

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

Lyrics powered by LyricFind

Moderne Zeiten song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain