Know something about this song or lyrics? Add it to our wiki.
Wir haben genug gesehen, um zu erblinden
Genug gegessen für den Hunger
Genug verhindert, um uns zu kümmern
Lass uns plündern was sie zimmern
Für jetzt und für immer!

Ein Hoch auf den Verlust, das Verlieren und die Furcht
Ein Hoch auf die Wut, denn sie begleitet uns da durch

Auf einem Weg, der nur uns was gibt
Wird erschaffe, was nur uns umgibt
Während wir den Sand schmecken im Unterschied zu feinen Speisen weil wir verstehen, was drunter liegt

Stein & Eisen [x2]

Stein & Eisen [x2]

Stein & Eisen [x2]

Und wir verstehen, was am Ende bleibt
Weil es das birgt, was der Anfang zeigt.

Stein & Eisen [x2]

Und wir verstehen, was am Ende bleibt
Weil es das birgt, was der Anfang zeigt.

Stein & Eisen [x2]


Lyrics submitted by Sebastian1985

Eisen song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain