Fünfzehn Liter Wasser auf den kalten Stein
Wie Du mich, wie Du mich erstaunst
Die Leere am Ufer, die Leere auf See
Das leere Zimmer für das ich steh

Es ist immer laut, es ist viel zu laut

Komm mich besuchen, wenn es dunkel ist
Wenn es dunkel ist
Wenn es dunkel ist

Fünfzehn Liter Wasser fallen an und fallen ein
Sie wollen kein Vertrauen sein
Nicht zu fassen, wie schnell sie brennt
Die Farce, die meinen Namen kennt

Es ist viel zu laut, es ist viel zu laut

Komm mich besuchen, wenn es dunkel ist
Wenn es dunkel ist
Wenn es dunkel ist

Fünfzehn falsche Fährten führen mich herbei
Ich will nur zu erwarten sein
Halb gewachsen, halb gefunden und halb getrennt
Kleb wie Klebe, sinke wie Zement

Es ist viel zu still, es ist viel zu still

Komm mich besuchen, wenn es dunkel ist
Wenn es dunkel ist
Wenn es dunkel ist

Komm mich besuchen, wenn es dunkel ist
Wenn es dunkel ist
Wenn es dunkel ist

Komm mich besuchen, wenn es niemand sieht


Lyrics submitted by mslyrics

Komm mich besuchen song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain