dürre bricht herein und der gedankenfluss wird ausgetrocknet
uhren haben zu ticken verlernt
zeit gleicht der bedeutungslosigkeit
das letzte kapitel wart geschrieben
vollendet und vollbracht
die feder beiseite gelegt
sich schlafen gelegt
das ende einer reise, es scheint vollkommen
kalte ewige dunkelheit
zeig mir den weg, weit fort von hier
voller anmut und kälte
verzauberst du und ziehst in deinen bann
das schiff, gekentert und zerstört
zerschlagen auf dem meeresgrund
mit dem letzten augenschlag
versenke ich die asche meiner zukunft


Lyrics submitted by sokorny

Giving Their Heir to the Masses song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain