auf dem boden kauernd , gebadet in pein
stehst du da vor geschlossenen türen
im geiste der verwirrung zum opfer gefallen
spielt das leben den richter für den augenblick
sinnlos scheint der versuch zu entkommen
die gitter im kopf und das nichts vor den augen
die flügel sind gebrochen - alle federn ausgerissen
ein atemzug scheint unendlich
dieser ort als letzte chance
doch wird er zum grab
dieser raum der totengräber
betäubung mal wieder injiziert
teilnahmslos wird ausgelebt
sanft und seicht gebettet, in weiße laken gehüllt
scheint die schönheit des moments zum greifen nah
der innere dämon bittet nun zum tanz in den trümmern
und hinter hohen mauern
ein stück freiheit für den augenblick
der ausweg scheint gewählt
erlisch den schein des seins


Lyrics submitted by sokorny

Beneath the Crown of Cranes song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain