die wahrnehmung aller so offensichtlich
doch die gesichter von scheuklappen geziert
der versuch des stillen verharrens aufs neue missglückt
gebrochen und nackt, der narbige leib
zum fraß vorgeworfen für all jene schöpfer des wahns
wo willst du dich auch verstecken, wenn du deine gedanken immer bei dir trägst
du kannst nicht entkommen, also belügst du dich selbst
was bleibt ist die hoffnung, als schutzschild gegen die realität
die geduld wird auf die probe gestellt, während du dich selber richtest
längst schon am ende und doch noch auf der suche
nach dem ausweg im tiefsten dunkel


Lyrics submitted by sokorny

I Fade Away song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain