Sieh das letzte Abendlicht
Das nächste siehst du vielleicht nicht
Wenn schon morgen der letzte Vorhang für dich fällt

Denn Schicksal ist auch nur ein Wort
Und kein Trost an keinem Ort
Doch manchmal können sich auch Worte zur Wahrheit bekehren
Drum lass sie gewähren

Was war'n unsere Träume wert
War denn alles so verkehrt
Denn entkommen kann man nicht
Am Ende holt man uns ins Licht
Und da wo ein Freund einst war
Ist nur große Leere da
Und wir glaubten wir haben Zeit
Doch Zeit hat nur die Ewigkeit

Sieh wie der Tag zusammen bricht
Sag, spürst du die Verzweiflung nicht
Wenn wir jetzt wie so oft unsern Frieden zerstören

Doch selbstvergessen wie wir sind
verfliegt uns unsere Zeit im Wind
Und bevor irgendwer irgendetwas kapiert
Ist es meist schon passiert

Was war'n unsere Träume wert
War denn alles so verkehrt
Denn entkommen kann man nicht
Am Ende holt man uns ins Licht
Und da wo ein Freund einst war
Ist nur große Leere da
Und wir glaubten wir haben Zeit
Doch Zeit hat nur die Ewigkeit
[x3]


Lyrics submitted by sllverview

Nur die Ewigkeit song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain