Und wie sollen denn Wunden heilen
Wenn man Zeit nicht spüren kann
Und wie soll man hier verweilen
Wenn man nicht still stehen kann

Und wie soll der Schmerz vergehen
Wenn man nicht mal weinen kann
Und wie soll man sich erklären
Wenn der Rest nicht hören kann

Das Urteil ist gesprochen
Und du warst nicht mal dabei

Und sie stutzen deine Flügel
Und belasten dich mit Neid
Und was bleibt nach ihren Lügen
Ist ein Kind von Traurigkeit

Und was nutzt denn schon die Wahrheit
Wenn man nichts beweisen kann
Und was brigt die größte Klarheit
Wenn der Rest nichts sehen kann

Denn das Urteil ist gesprochen
Und du warst nicht mal dabei
Und die Worte sind gebrochen
Das Vertrauen ist entzwei

Und sie stutzen deine Flügel
Und belasten dich mit Neid
Und was bleibt nach ihren Lügen
Ist ein Kind von Traurigkeit

Komm erleuchte meine Seele
Schau mich noch einmal so an
Dann fang ich bevor ich gehe
Vielleicht noch zu leben an

Und sie stutzen deine Flügel
Und belasten dich mit Neid
Und was bleibt nach ihren Lügen
Ist ein Kind von Traurigkeit
[x2]

Komm erleuchte meine Seele
Schau mich noch einmal so an
Dann fang ich bevor ich gehe
Vielleicht noch zu leben an


Lyrics submitted by sllverview

Kind von Traurigkeit song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain