Vater steht heut auf dem Markt
Ein Knabe hat ihm zugesagt.
Er ist ganz still und schleicht sich an
Damit er ihn probieren kann.

Warte, warte, nur ein Weilchen
Dann kommt Denke auch zu dir!
Mit dem kleinen Hackebeilchen,
Macht er Schabefleisch aus dir
Aus den Augen macht er Sülze,
Aus dem Hintern macht er Speck
Aus den Därmen macht er Würste
Und den Rest den schmeisst er weg.

Die Klinge küsst den jungen Mann
Wo niemand sonst ihn küssen kann
Sie küsst ihn wild und voller Lust
Der Mond schaut weidend in die Brust.

Warte, warte, nur ein Weilchen...

Schöne junge Handwerksburschen
Lud er sich zum Schreiben ein
Und in schöne neue Fässer
Pöckelte er sie alle ein


Lyrics submitted by sllverview

Denkelied song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:
  • 0
    TranslationFather stands today on the market
    Ein Knabe hat ihm zugesagt.
    He is completely still and schleicht sich an
    So that he can try him.

    Wait, wait just a little while
    Dann kommt Denke auch zu dir!
    With the little meat cleaver,
    He makes deli meat from you,
    From the eyes he makes aspic
    From the flank he makes Speck (a type of cured meat)
    From the intestines he makes sausages
    And the rest he throws away

    The knife kisses the young man
    where no one but she can kiss him.
    She kisses him wildly and full of joy
    the moon looks single-mindedly into the chest

    Warte, warte, nur ein Weilchen...

    Schöne junge Handwerksburschen
    Lud er sich zum Schreiben ein
    Und in schöne neue Fässer
    Pöckelte er sie alle ein
    anaisanaison March 06, 2016   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain