Drei Seelen unterm Himmelszelt
Großer Durst und wenig Geld
Drei Freunde unterm Wolkendach
Liegen schon seit Stunden wach

Schweißbenetzt die blasse Haut
Muskelkrämpfe werden laut
Ein vierter kommt alsbald vorbei
Ob hier ein warmes Plätzchen sei

Dawaj Dawaj
Mein bester Freund dreht sich am Spieß
Dawaj Dawaj
Ich hab ihn gestern Nacht erlegt
Dawaj Dawaj
Mein bester Freund dreht sich am Spieß
Dawaj Dawaj
Ich hab ihn gestern Nacht zersägt

Die Drei bei der Gelegenheit
Sind zu teilen gern bereit
Ein Hammer und ein Messerlein
Soll ihnen eine Hilfe sein

Sie bieten ihm ein Plätzchen an
Damit er sich erwärmen kann
Er hätte besser nie gefragt
Dann hätte man ihn nicht beklagt

Dawaj Dawaj
Mein bester Freund dreht sich am Spieß
Dawaj Dawaj
Ich hab ihn gestern Nacht erlegt
Dawaj Dawaj
Mein bester Freund dreht sich am Spieß
Dawaj Dawaj
Ich hab ihn gestern Nacht zersägt

Der Hammer fährt nun durch den Wind
Auf seinen Schädel ganz geschwind
Das rostig alte Messerlein
Erkundet seine Innereien

Dawaj Dawaj
Mein bester Freund dreht sich am Spieß
Dawaj Dawaj
Ich hab ihn gestern Nacht erlegt
Dawaj Dawaj
Mein bester Freund dreht sich am Spieß
Dawaj Dawaj
Ich hab ihn gestern Nacht zersägt

Dawaj Dawaj Dawaj Dawaj...


Lyrics submitted by sllverview

Dawaj Dawaj song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain