"Warum Lieben Wir Nicht Mehr?" as written by and Paul Gold Bartzsch Marcel Neumann....
Ich bin das Chaos
Du bist das Licht
Egal was du tust
Ich zerreisse dich
Ich bin der Teufel
Was bin ich für dich
Nichtsdestotrotz liebst du mich
Ich zerreisse dich
Warum liebst du mich
Ich zieh dir deine Haut ab und nehm dir die Luft
Du sehnst dich nach dem Ende und lässt dich fallen
Das ist das aus, denn du bist Geschichte
Die Zeit ist vorbei, ich mach dich zunichte
Ich hab genug auch wenn du mir drohst
Mit deinen Scherben wirst du mich nicht los
Zu viel versucht, zu viel verlor´n
Warum lieben wir nicht mehr
Viel zu viel verlangt, viel zu viel geschwor´n
All die Zeit ist nichts mehr wert
Es muss raus
Es ist wie ein Fieber
Mein Herz ist schwer
Schwarz und ohne Liebe
Hab mich selbst verkauft, war mir scheiß egal
Jetzt bin ich zerstört
Bekomme keine zweite Chance
Ich bin dein Verlangen vom letzten Atemzug
Vom Seiltanz am Abgrund hast du doch längst genug
Ich bin dein Gott, deine Religion
Wehre dich nicht
Verloren hast du schon
Ich brenn´ mich in dein Gesicht


Lyrics submitted by static111

"Warum Lieben Wir Nicht Mehr" as written by Marcel Neumann Can Oezguensuer

Lyrics © BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC

Lyrics powered by LyricFind

Warum Lieben Wir Nicht Mehr? song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain