Lied der Freiheit,
Dein Klang wird nie wieder vergeh'n.
Und die Sehnsucht wird immer in uns bleiben.
Lied der Freiheit,
Man wird Deine Worte versteh'n -
Auch dort wo sie verklingen im Schweigen.
Keine Macht, kein Verbot kann es zerstoeren,
Keine Wand und kein Zaun den Weg ihr verwehren.
Lied der Freiheit,
Dein Klang bringt die Hoffnung zurueck
Fuer die Vielen die warten und leiden.
Gib' uns Kraft, gib' uns Mut,
Gib' uns den Stolz aufrecht zu geh'n!
Laß uns nie uns're Traeume verraten.
Sei kein Wicht in der Nacht,
Wenn wir kein Ziel mehr vor uns seh'n.
Wenn sich Angst in uns preßt, zeig' uns den Weg!
Und die Welle wird wieder zur Woge.
Und die Asche wird wieder zum Feuer.
Keine Macht dieser Welt nimmt uns je dieses Lied,
Denn es lebt in uns frei, was auch immer geschieht. Liberti! Liberti!


Lyrics submitted by Mellow_Harsher

Lied Der Freiheit song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain