Als ich ein Kind war
Stand vor unserm Haus oft ein Mann
Der sang zur Gitarre
Und zog alle in seinen Bann.
Ich hörte ihmzu
Und ich träumte
Wie er einmal später zu sein:
Lieder zu singen und Freude zu bringen
Und sammelte Geld für ihn ein!

Für einen Cent
Die Songs die man kennt
Nur für einen Cent!
Er lachte sie an und die Welt sie begann
Richtig schön zu sein.
So fing alles an mit dem Mann
Den wohl keiner mehr kennt:
Heut sing ich wie er
Und das fällt mir nicht schwer
Meine Lieder nur für einen Cent!

Und immer dann
Wenn ich am Abend
Im Rampenlicht steh
Denk ich noch zurück
Weil ich alles wie heut' vor mir seh.
Dann sing ich für ihn
So als ob er im Publikum wär:
Ich schulde ihm viel
Aber er kommt schon lange nicht mehr!

Für einen Cent
Die Songs die man kennt
Nur für einen Cent!
Er lachte sie an und die Welt sie begann
Richtig schön zu sein.
So fing alles an mit dem Mann
Den wohl keiner mehr kennt:
Heut sing ich wie er
Und das fällt mir nicht schwer
Meine Lieder nur für einen Cent!


Lyrics submitted by Mellow_Harsher

Fur Einen Cent song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain