Du bist die Wut in meinem Bauch
der Schrei aus meiner Kehle
der Grund weshalb ich auf die Straße gehe.
Keine Chance mich zu entziehen.
Du bist wie Luft!
Du bist alles was ich ertragen muss
alles was ich nicht verändern kann.
Keine Chance mich zu entziehen.

Du bist wie Luft!
Du bist die Luft die ich atmen muss.

Der Zwang zu atmen ist deine Hand um meine Kehle.
Der Druck wird stärker je länger ich mich entziehe.

Niemand kann ohne dich sein.

Paradox je mehr ich schreie
umso tiefer muss ich dich atmen.

Ich versuche dich mit meinen Worten zu erbrechen
komme nie weiter als bis zum nächsten Atemzug.

Niemand kann ohne dich sein.


Lyrics submitted by Radde

Hassliebe song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain