Know something about this song or lyrics? Add it to our wiki.
Du schließt deine Haustür
Hinter dir zu
Und du gehst zu Fuß runter zum Supermarkt.
Plötzlich kommt da ein Gefühl in dir hoch,
Weil du ne Spur zu lang
Hinauf gesehen hast

Die Wolken sind von so weit gekommen.
Sie tragen die Wasser ferner Meere,
Deren Tiefen auch niemand kennt.
Auf einmal wirst du dir auch so fremd

Und das ist gut so -
Nichts muss selbstverständlich sein
Es ist gut so -
Nimm's als Chance dich von der Last des
Alltags zu befrei'n
Es ist gut so -
Gut sich manchmal fremd zu sein

Ich geh' entspannt durch diesen
Regennassen Tag
Ich lass den Supermarkt links liegen und
Folge dem Straßenbelag
Immer gerade aus - so durch mein Leben
Und wenn da jemand ist, dann Danke
Ich werd's bei Zeiten zurückgeben -

Nichts muss
Nichts muss selbstverständlich sein
Es ist gut so
Es ist gut so
Nichts muss


Lyrics submitted by Raufbold

Gut So song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain