Demut nennt meine eine Tugend
Nun liebe dich selbst
Ehrfurcht musst du haben
Auch wenn du nichts davon hälst
Hör auf dich über das gestern zu sorgen
Sondern kümmer dich um morgen

Gegenwart und Zukunft sind noch veränderbar
Jetzt nutze den Moment den man Bewusstsein nennt
Kein Ende in Sicht sagt der Verstand der zu dir spricht
Doch das Ende ist soweit das man es nicht begreift

Das Ende ist nah
Gabs und gibt es nicht
Zeitlos wie Geburt und Tod
Ende vom Anfang, Anfang vom Ende

Man weiß das Galaxien verschmelzen
Und Sterne explodieren
Aus Alt wird neu
Aus Klein wird groß
Ein hypergenialer Lebensstoß

Was sind wir schon, in diesen Welten
Galaktische Amöben im Atom der Illusion
Sind nur ein Augenblick und nicht der Rede wert
Beladen mit Problemen
Aber nach außen unbeschwert

Das Ende ist nah
Gabs und gibt es nicht
Zeitlos wie Geburt und Tod
Ende vom Anfang, Anfang vom Ende

Alles nur Illusion, ohne Kertwende
Nichts widersetzt sich der Gravitation
Und das für immer, für immer ohne Ende
Alles ist im Fluss der Rotation


Das Ende ist nah
Gabs und gibt es nicht
Zeitlos wie Geburt und Tod
Ende vom Anfang, Anfang vom Ende (x2)


Lyrics submitted by DerDUDI

Kein Ende song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain