"Susej" as written by Alexander Hacke, Blixa Bargeld, Jochen Arbeit, Andrew Chudy and Rudolph Moser....
ausgezehrt und abgemergelt
wie in der erinnerung
an der selben stelle eingeladen
an der du ausgestiegen bist
auf den lippen noch die selben fragen
nach den ersten dingen letzten tagen
oder einfach nur nach material

lass uns nach hause gehen

du fragst mich: alter,
wo ist das was ich vorhatte bei dir verblieben?
ist es festgeschrieben oder wurde es ertränkt?
ich sage:
was von mir noch übrig ist hat nur mit dir zu tun
unter schichten jahren jahresringen
ist es immernoch eingraviert

lass uns nach hause gehen
zu dir und mir

ich singe unsre katastrophen
intonier zusammenbrüche
ich stimme in jeden trugschluss ein
ich singe vokalisen zu deinen harmonien
bis zum kehrreim bis zum schluss

lass uns nach hause gehen

susej
wir müssen alles rückwärts gängig machen
susej
steig deinen schädelberg herunter
susej
zurück durch strassen und die gassen
susej
der pöbel und die massen
sie können jetzt nach hause gehen
susej
sag den sternenzauber ab
auch die magi können nach hause gehen
susej
alle können nach hause gehen
alle

ajulehlah
ajulehlah
ajulehlah
ajulehlah
seid vorübergehend!


Lyrics submitted by mlsrez

Susej song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain