Der Schmerz
ist wie ein stummer Schrei
der Erinnerung.

Mein Geist,
Benommen,
der Leib willenlos.

Meine Gedanken sind meine Qual,
meine Hoffnung
ist nur ein Traum.

Seit jenen Tagen
jenen Stunden
die Gezeiten so sinnlos...

Allein solange ich lebe,
allein solange ich atme,
akllein solang mein Herz schlägt.
Allein.


Lyrics submitted by EschatonOmega

Weltschmerz song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain