"Ein Leben Lang Unsterblich" as written by Eike Freese, Marcel Brell, Alexander Komlew, Noel Pix and Alexander Wesselsky....
Jeder flüchtige Moment
Kann dein Leben verändern
Du musst nur die Zeichen sehen
Sieh dir die alten Helden an
Gib dir selbst wieder die Hoffnung
Es kann nur weiter gehen

Du kannst frei sein
Nur für dich
Lass alles los
Du brauchst es nicht

Du bist ein Leben lang unsterblich
Ein Augenblick im Sturm der Zeit
Du bist ein Leben lang unsterblich
Und du bist alles was dir bleibt
Eine kleine Ewigkeit
Du bist ein Leben lang
Du bist ein Leben lang unsterblich

Jeder Mensch, der dich berührt
Änder deine Geschichte
Du musst sie selbst erzählen
Und alle Wege, die du gehst
Geben dir eine Richtung
Du kannst sie nur selber wählen

Du kannst frei sein
Nur für dich
Lass alles los
Du brauchst es nicht

Du bist ein Leben lang unsterblich
Ein Augenblick im Sturm der Zeit
Du bist ein Leben lang unsterblich
Und du bist alles was dir bleibt
Eine kleine Ewigkeit
Du bist ein Leben lang
Du bist ein Leben lang unsterblich

Mit jedem Tag
Schlägt dein Herz immer weniger
Und am Ende liegt es an dir
Wart' nicht zu lang
Mach' all deine Träume wahr
Im jetzt und im hier

Du bist ein Leben lang unsterblich
Ein Augenblick im Sturm der Zeit
Du bist ein Leben lang unsterblich
Und du bist alles was dir bleibt
Eine kleine Ewigkeit
Du bist ein Leben lang
Du bist ein Leben lang unsterblich


Lyrics submitted by gothic_hobbit

"Ein Leben Lang Unsterblich" as written by Alexander Wesselsky Alexander Komlew

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

Lyrics powered by LyricFind

Ein Leben Lang Unsterblich song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain