Wenn du ein Getränk wärst,
Wärst du Rotwein
Ich würde dich flaschenweise trinken
Und wäre glücklich allein
Doch in all der Wärme
Würde keine Platz mehr für dich sein
Und ich wache wieder auf
Kalt wie ein Stein


Wir saßen über Wels
Auf einem kirchendach
Die Stadt war tot
Und wir waren wach
Ich bin nicht mehr der,
Der ich war
Wieder Erwarten
Waren meine Träume austauschbar

Es ist nicht so, als würde ich noch so viel
An dich denken
Es ist nicht so, als würde ich noch so viel
An dich denken

ich überquerte jede
Selbstgezogene Grenze
Gestrandet am Ufer
Meiner Ängste

Es ist nicht so, als würde ich noch so viel
An dich denken
Es ist nicht so, als würde ich noch so viel
An dich denken

Doch manchmal tu ich es doch noch


Lyrics submitted by dunstig

An Dich Denken song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain