"Komm, lass uns leben!
Vielleicht ist alles bald schon vorbei."
"Ich weiß auch nicht."
"Komm, lass uns jetzt nicht flüchten,
Sonst verpassen wir das Allerbeste..."
"Egal. Hauptsache, wir zwei."

Aus voller Lunge schreien,
hier oben mit uns allen.
Aus voller Lunge schreien,
das ist was dir so oft fehlt.

"Wir sind bald oben..."
"Vielleicht."
"Der erste Schritt ist schon getan."
"In unseren Köpfen allein."
"Komm, lass uns jetzt nicht flüchten,
Sonst verlieren wir die Musik!"
"Eine Stunde noch..."
"Allein wäre es so weit!"

Aus voller Lunge schreien,
hier oben mit uns allen.
Aus voller Lunge schreien,
das ist was dir so oft fehlt.

"Dieses Wort,
auf der kalten, grünen Brücke aus Stahl.
Es wird wohl nie verschwinden."
"Es muss sich was ändern."
"Nur was?"
"Ich weiß auch nicht."
"Ein Pinsel und grüne Farbe und das alles ist vorbei!"


Lyrics submitted by Paraselene

Wort auf der Bruecke song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain