"Unter Fremden Sternen [Fährt ein Weißes Schiff Nach Hongkong]" as written by and Freddy Quinn Lotar Olias....
Unter Fremden Sternen

Es kommt der Tag, da will man in die Fremde
Dort wo man lebt, scheint alles viel zu klein
Es kommt der Tag, da zieht man in die Fremde,
Und fragt nicht lang, wie wird die Zukunft sein

Fährt ein weißes Schiff nach Hongkong,
Hab ich Sehnsucht nach der Ferne
Aber dann in weiter Ferne,
Hab ich Sehnsucht nach zu Haus
Und ich sag zu Wind und Wolken:
"Nehmt mich mit. Ich tausche gerne,
All die vielen fremden Länder
Gegen eine Heimfahrt aus!"

Fährt ein weißes Schiff nach Hongkong,
Hab ich Sehnsucht nach der Ferne
Aber dann in weiter Ferne,
Hab ich Sehnsucht nach zu Haus
Und ich sag zu Wind und Wolken:
"Nehmt mich mit. Ich tausche gerne,
All die vielen fremden Länder
Gegen eine Heimfahrt aus!"


Lyrics submitted by SongMeanings

"Unter Fremden Sternen" as written by Freddy Quinn Lotar Olias

Lyrics © BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC

Lyrics powered by LyricFind

Unter Fremden Sternen [Fährt ein Weißes Schiff Nach Hongkong] song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain