"Sommernachtstraum" as written by and Andreas Meurer Andreas Holst Von....
Es war heut' sehr heiß und der Tag war lang,
Doch langsam kommt die Nacht
Die Harten fahren in die Stadt,
Denn Stress ist wieder angesagt

Wir bleiben auf dem Spielplatz auf unserer Bank
Alk, Dröhnung, viel Gesang

Die Turmuhr schlägt zwölf,
Bei uns geht's jetzt los
Wir sind zu, die Stimmung ist groß
Die Parkbank wird leer und es füllt sich das Gebüsch,
Bis morgen der neue Tag anbricht

Wir bleiben auf dem Spielplatz auf unserer Bank
Alk, Dröhnung, viel Gesang

Hey, hey, hey, hey, hey, hey, hey, hey, hey, hey, hey, hey, hey

Wir bleiben auf dem Spielplatz auf unserer Bank:
Alk, Dröhnung, viel Gesang


Lyrics submitted by SongMeanings

"Sommernachtstraum" as written by Andreas Meurer Andreas Frege

Lyrics © BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC

Lyrics powered by LyricFind

Sommernachtstraum song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain