"Es Tut Weh" as written by Bob Arnz and Gerd Zimmermann....
Es ist so kalt ganz nah hier neben dir zu sein
Do bist bei mir ich bin allein
Ich hab schon viel zu oft gewient
Dein Blick ist leer wenn do mir sagst Ich Liebe Dich
Komm sags mir endlich ins Gesicht
Sei einfach ehrlich nur für mich
Mein Herz bricht

Refrain:
Es tut weh
Wenn deine Augen lügen
Nein do kannst mich nicht betrügen
Ich seh es dir an
Do bist hier aber nicht mehr bei mir
Es tut weh
Wenn deine Worte falsch sind
Und ich nicht mehr die für dich bin
Ich seh es dir an
Do bist hier aber nicht mehr bei mir
Es tut weh

Wann hast do das verloren was für mich alles war
Do warst mir doch so nah
Auf einmal war nichts mehr da
Do spielst dein Spiel und denkst bestimmt ich merk das nicht
Doch ich verbrenne innerlich
Komm sags mir endlich ins Gesicht
Mein Herz bricht

Refrain
.
.
.
Es tut so weh
.
.
.
Mein Herz bricht
.
.
.
Komm sags mir endlich ins Gesicht
.
.
.
Do liebst mich nicht

Refrain



Lyrics submitted by SongMeanings

"Es Tut Weh" as written by Gerd Zimmermann Bob Arnz

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

Lyrics powered by LyricFind

Es Tut Weh song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain