"Dass Es Dir Leid Tut" as written by Hartmut Engler and Ingo Reidl....
Haben wir das nötig, ein unwürdiges Spiel
Das laute Schweigen, die Freundschaft I'm Exil
Jegliche Versuche durch Sturheit abgeblockt
Ich hab' es satt, bin müde, do und Dein falscher Stolz
Ich hoffe auf ein Zeichen
Do bist dran, es liegt an Dir
Dein Riesenbonus ist demnächst aufgebraucht
Jenseits jeder Logik
Die Gefühle strapaziert
Niemand hat doch wohl Dein Herz ausgetauscht
Spring' über Deinen Schatten, spring!
Oh, bitte spring', sag' es, sag' es
Dass es Dir leid tut, sag' es mir
Dass es Dir leid tut, zeig' es mir
Lass uns Aug' in Auge reden
In die Seele seh'n
Uns 'ne Chance geben
Und wir werden uns wieder versteh'n
Das Herz auf meiner Zunge spricht schneller als ich denk'
Und das kann ziemlich weh tun, nicht immer ein Geschenk
Manchmal überriech' ich, des besten Freundes Mist
Weil bequemes Wohlergehen der geliebte Nächste ist
Wenn ich Dich verletzt hab'
Dann hoff' ich, dass es heilt
Es dauert, bis man die eig'ne Schuld begreift
Wenn jeder nur die eig'ne Sicht vertritt
Wer fühlt dann mit, wer macht den ersten Schritt
Dass es mir leid tut, ich sag' es Dir
Dass es mir leid tut, ich zeig' es Dir
Lass uns Aug' in Auge reden
In die Seele seh'n
Uns 'ne Chance geben
Und wir werden uns wieder versteh'n
Dass es Dir leid tut...



Lyrics submitted by SongMeanings

"Dass Es Dir Leid Tut" as written by Ingo Reidl Hartmut Engler

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC, Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Dass Es Dir Leid Tut song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain