"Per Aspera Ad Astra" as written by and Daniel/weber Taeumel....
Geh nur gehe, gehe alle Wege
Führt mancher auch nur zu Sumpfesstege
Doch Weisheit oft lässt sich nur durch Schmerz erringen
Auf felsigem Grunde wirst du Opfer bringen

Per Aspera Ad Astra
Durch Ungemach muss jeder gehen
Um irgendwann die Sterne zu sehen

Aus Steinen, Holz, Moos sollst du etwas bauen
Kannst leider, musst nur dir selbst vertrauen
Ein Hindernis so einstweil’ schnell verschwunden
Als durch Müßiggang in dunklen Stunden

Wege führen nur zum Ziel am Ende
Gehst du viele, macht Erfahrung behände
Einfach kann, schwer wird’s wohl sein
Doch Lohn erntet so manche Pein


Lyrics submitted by SongMeanings

"Per Aspera Ad Astra" as written by Volkmar Weber Daniel Taeumel

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Per Aspera Ad Astra song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain