"Aufstand" as written by and Michael/hampf Boden....
Nun sag mein Freund, ist es nicht Zeit
Für Abrechnung und Strafe?
Vielleicht reit morgen schon der Wolf
Den Hirten und die Schafe?
Nun sag mein Freund, soll aus dem Pflug
Ein breites Schwert jetzt werden?
Die Sense biegt zum Spie sich um
Der Wolf bedrängt die Herden

Nun sag mein Freund, wie soll ich Axt
Und Morgenstern umfassen?
Die Herde zittert schon vor Angst
Der Hirt hat uns verlassen
Nun sag mein Freund, ist es nicht Zeit
Da wir den Wolf erschlagen?
Wird aus der Pflugschar jetzt kein Schwert
Wird er uns selber jagen

Bruder, du bist tief gefallen, Aufstand
Wachsen dir nicht endlich Krallen, Aufstand

Mein Freund, bald kommt der Sieg zu uns
Man kränzt uns unser Haupt
Der Wolf liegt tot im eignen Blut
Und Schild und Schwert verstaubt
Mein Freund, mein Freund, sei auf der Hut
Und achte auf das Schaf
Schleif jeden Rost von deinem Schwert
Sei wachsam noch im Schlaf

Bruder, du bist tief gefallen


Lyrics submitted by SongMeanings

"Aufstand" as written by Ingo Hampf David Paetsch

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Aufstand song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain